develop own website

Platzordnung

Unsere Platzordnung:

Die Unterkunft am Komfort-Campingpark Burgstaller wird ausschließlich zu Zwecken von Urlaub, Freizeit und Erholung gewährt. Die Gründung von Haupt- oder Zweitwohnsitzen, die Unterkunft als Ersatz für einen ordentlichen Wohnsitz oder die Unterkunft zur Ausübung eines Berufes oder Gewerbes sowie zu ähnlichen nicht-touristischen Zwecken ist (auch wenn diese nur vorübergehend ist) strengstens untersagt. 

Der Aufenthalt ist (dank EU-Gesetzgebung) nur mit Campingfahrzeugen gestattet, die über eine gültige Gasprüfung (nicht älter als zwei Jahre) nach ÖNORM EN1949 bzw Euronorm 1949 verfügen. Leider sehen wir uns aber außer Stande, dies für die EU zu überprüfen.

1.) STELLPLATZ:

Die Stellplatzgrößen sind eindeutig vermessen und verstehen sich als Richtwerte inklusive Bewuchs und Infrastruktur (Hecken, Bäume, Wasserstelle, Stromkasten...). Trennungshecken gehören zur Hälfte zum jeweiligen Platz. Mit Beziehen des Platzes erklären Sie sich mit der ausgewiesenen Platzkategorie automatisch einverstanden (siehe auch Reservierungsbedingungen). Bedenken Sie daher bitte im voraus die Größe Ihres Stellplatzes und ob diese ausreichen wird!

Das Abstellen von PKWs ist nur am eigenen Stellplatz erlaubt. Die Parkplätze am oberen und unteren Ende des Campingplatzes sind ausschließlich für Neuankommende, Besucher und für die Wartezeit während der Nachtruhe gedacht. Länger geparkt werden darf ausschließlich am großen Parkplatz beim Tennis-Camping-Restaurant! Für auf fremden Stellplätzen geparkte Autos wird ohne Vorwarnung - auch in der Nebensaison - auf der Endrechnung eine Stellplatzgebühr verrechnet! 


2.) BEZAHLUNG:

Mit Beziehen des Platzes erklären Sie sich neben der Platzordnung auch mit der Preisliste einverstanden. Rabattverhandlungen - aus welchen Gründen auch immer - sind in Österreich unüblich und werden (insbesondere im Nachhinein) nicht geführt. 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei Reservierungen die Campinggebühr spätestens am zweiten Urlaubstag zu entrichten ist!


3.) RUHEZEITEN:

Die Nachtruhe (23.00 bis 7.30 Uhr) ist unbedingt einzuhalten! Ab 22 Uhr sind die Schranken geschlossen und am Platz herrscht absolutes Fahrverbot! Sollten Sie während dieser Zeit den Platz verlassen wollen, so denken Sie bitte frühzeitig daran, Ihr Auto nach draußen zu stellen.

Ab 23 Uhr denken Sie an Ihre Nachbarn und stellen Sie bitte Ihre Stimme auf Zimmerlautstärke. Den Anordnungen unserer Security-Mitarbeiter, die die ganze Nacht patrouillieren, ist unbedingt und ohne Diskussion Folge zu leisten. 

Diese kontrollieren auch die Zutrittsberechtigung, um platzfremde Personen vom Gelände fernzuhalten und sind auch berechtigt, diese bei Verstößen einzuziehen!

Nächtliche Zusammentreffen von Jugendlichen werden innerhalb des Platzgeländes nicht geduldet!

Kinder unter 16 Jahren dürfen nach 24 Uhr laut österreichischem Jugendschutzgesetz nur noch in Begleitung der Eltern im Freien (und somit auch am Platzgelände) unterwegs sein!

Auch außerhalb der Ruhezeiten nehmen Sie bitte Rücksicht auf Ihre Nachbarn (Radio, Fernseher, Klimaanlagen...)


4.) ABWASSER:

Abwässer jeder Art dürfen nur in die dafür vorgesehenen Abflüsse auf Ihrem Platz und in die Chemieausgüsse [CH] am Hauptweg und an den Sanitäranlagen (Platznummern 241-350 und über 700 - auch Chemieausgüsse direkt am Stellplatz) gegossen werden. Keinesfalls darf Abwasser frei auf den Rasen oder gar in die Bäche geleitet werden!


5.) ELEKTRIZITÄT:

Für den Stromanschluss darf grundsätzlich nur ein geerdetes Kabel verwendet werden. Der Strombezug ist mit 6 Ampere begrenzt (entspricht ca. 1400 Watt). Um Stromausfälle zu vermeiden, dürfen daher Elektroheizungen, Wasserkocher und Kochplatten nicht angeschlossen werden!!! 

Pro Stellplatz ist eine Steckdose vorgesehen - bei Missbräuchen wird die in der Preisliste angeführte Strom-Pauschale für den gesamten bisherigen Aufenthalt verrechnet.

Strom in Zelt und Vorzelt (d.h. auch Lichterketten!) sind feuerpolizeilich verboten!

Kabeltrommeln müssen bitte immer komplett abgerollt werden, da sie sonst heiß werden und den Schutzschalter auslösen!

Die Verwendung von Klimaanlagen ist in der Rezeption anzumelden und wird laut Preisliste pauschal verrechnet. Bei von uns festgestelltem Betrieb ohne vorherige Anmeldung, wird diese Gebühr automatisch für den gesamten bisherigen Aufenthalt verrechnet! Das Heizen mit Klimaanlage oder Elektroheizung ist in jedem Fall strengstens verboten! 


6.) BALLSPIELE:

Fußballspielen auf den Stellplätzen sowie Spiele, durch die andere Gäste gestört werden könnten, sind zu unterlassen. Dafür steht die Spielwiese bei Tor II zur Verfügung. Bei Federballspielen ist darauf zu achten, dass keine anderen Personen belästigt oder Autos getroffen werden können!


7.) SANITÄRBEREICH:

Verunreinigungen im Sanitärbereich sind zu vermeiden. Hinterlassen Sie Toiletten, Waschbecken und Duschen zumindest so, wie Sie sie vorgefunden haben!

Geschirr und Wäsche dürfen ausschließlich in den jeweils dafür vorgesehenen Waschbecken gewaschen werden. 

Chemische Toiletten sind ausschließlich in den Chemieausgüssen zu entleeren und dürfen auch nur dort ausgespült werden. 

Wir bitten Sie aber dafür um Verständnis, dass Kinder unter fünf Jahren die Sanitäranlagen ausschließlich in Begleitung eines Erwachsenen betreten und Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung der Eltern Geschirr und Wäsche waschen dürfen!

Da die Sanitäreinrichtungen in den Kinderräumen bewusst auf für Kinder gut erreichbarer Höhe angebracht wurden, bitten wir Sie, Ihre Kinder auch dort hin zu schicken, um Verunreinigungen in den Erwachsenen-Bereichen zu vermeiden.

Es ist uns bewusst, dass die Einrichtungen der Sanitäranlagen dazu verleiten, diese als Spielbereiche anzusehen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass diese trotzdem Sanitärgebäude sind und keine Aufenthaltsräume und Spielplätze für Kinder und Jugendliche!


8.) AUTOWASCHEN:

Das Waschen von Autos und Wohnwagen ist nur am Autowaschplatz hinter Sanitärgebäude I erlaubt. Denken Sie aber bitte an die Ruhezeiten!


9.) HUNDE:

Hunde sind zu jeder Zeit und auch am eigenen Stellplatz an der Leine zu halten. Zum Ausführen der Hunde ist der Platz zu verlassen. Jede Art von Verunreinigung hat zu unterbleiben und ist - falls es ausnahmsweise doch einmal passiert - vom Besitzer zu beseitigen. In den Sanitäranlagen sind Hunde (außer in der Hundedusche bei Sanitär 1) strengstens verboten! Beachten Sie bitte unsere Zusätzlichen Hinweise für Hundebesitzer in unserer Gäste-Zeitung!


10.) ABFÄLLE UND MÜLL: 

Bitte halten Sie sich im Sinne des Umweltschutzes an unser Trennungssystem. Eine genaue Erklärung zum Mülltrennungssystem finden Sie in dieser Gäste-Zeitung! Schicken Sie keine zu kleinen Kinder zur Abfallentsorgung los. Sperrmüll und Sondermüll ist in der Rezeption anzumelden! 


11.) FEUERSTELLEN / GRILLEN:

Offenes Feuer ist auf dem Campingplatz gesetzlich verboten! Selbstverständlich können Sie Ihren Kohlen- oder Gasgrill am Platz verwenden. 


12.) WASSERRINNEN:

Das Graben von Wasserrinnen ist nicht gestattet! Falls es einmal notwendig sein sollte, den Platz trockenzulegen, können Sie sich Sand aus den Sandkästen der Kinderspielplätze holen. Diese wird von uns wieder aufgefüllt und die Kinder haben immer frischen Sand. ACHTUNG: Keinesfalls darf der Quarzsand des Beachvolleyballplatzes genommen werden!!!


13.) SPIELPLÄTZE UND KINDER:

Bei Unfällen jeder Art sind die Eltern verantwortlich!

Die Eltern sind auch für Schäden verantwortlich und haftbar, die von den Kindern an den Campingeinrichtungen verursacht werden. Die Spielplätze dürfen nach 22 Uhr nicht mehr benutzt werden.


14.) FUNDSACHEN:

Wir appellieren an die Ehrlichkeit der Gäste und bitten, Fundsachen sofort in der Rezeption abzugeben, damit diese dem rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden können. (Keine Zettel des Finders an die Anschlagtafeln!!!)


15.) BESUCHER:

Besucher haben sich in der Rezeption anzumelden und einen Ausweis zu hinterlegen, den sie beim Verlassen des Campingplatzes und nach Entrichtung der ausgehängten Besuchergebühr wieder zurück erhalten. Die Besuchergebühr berechtigt nicht zum Eintritt ins Schwimmbad.

Besucher haben das Gelände bis 22 Uhr zu verlassen! Bei Nichtbeachtung wird die Personengebühr in voller Höhe automatisch auf die Endrechnung der besuchten Familie gesetzt!


16.) FISCHE:

Das Angeln in den Camping-Bächen ist strengstens verboten! Dies gilt auch für Kinder mit Käschern, da die Fische zum Anschauen und nicht zur Tierquälerei eingesetzt wurden!


17.) GESCHWINDIGKEIT:

Bitte beachten: 

10 KM/H AM GESAMTEN PLATZGELÄNDE! DEN KINDERN ZULIEBE!


18.) FAHRRÄDER, ROLLER BLADES, ROLLER u.ä.:

Die 10km/h-Regelung (sowie auch die Straßenverkehrsordnung) gilt nicht nur für Autos, sondern auch für Fahrräder, Roller, Skateboards und Roller Blades, um die Fußgänger nicht zu gefährden! Weisen Sie Ihre Kinder bitte darauf hin! Das Fahren in den Sanitäranlagen ist verboten! Außerdem ist das Fahren mit Rollern und Roller Blades nach 23 Uhr nicht gestattet, da durch das Geräusch der kleinen Räder die Nachtruhe gestört wird! 


19.) MUTWILLIGE ZERSTÖRUNGEN:

Mittlerweile sind sämtliche Vorräume der Sanitäranlagen, sowie zahlreiche andere gefährdete Platzeinrichtungen mit Kameras überwacht, um mutwillige Zerstörungen und Diebstähle nachvollziehen zu können. Wer hier erwischt wird (und die Aufklärungsrate liegt relativ hoch), wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht und vom Campingplatz verwiesen! 


 20.) ZUTRITTSBERECHTIGUNG:

Der Zutritt zum Campingplatzgelände, die Nutzung der Einrichtungen und die Teilnahme am Animationsprogramm ist ausschließlich ordnungsgemäß angemeldeten Personen erlaubt. Als Nachweis dieser Berechtigung erhalten Sie bei der Anmeldung Ihre Zutrittsberechtigung in Form eines farbigen Armbandes. Dieses ist ständig zu tragen, da unsere Mitarbeiter angewiesen sind, Personen ohne Berechtigung sowohl tagsüber als auch nachts vom Platzgelände zu verweisen. Dies geschieht nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern hauptsächlich um platzfremde Personen von der unentgeltlichen Nutzung der Einrichtungen und des Animationsprogrammes (wofür Sie bezahlen!) abzuhalten. Da dies also in Ihrem eigenen Interesse geschieht, bitten wir um Verständnis und um die strikte Einhaltung dieser Regelung!


21.) VERANSTALTUNGEN:

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen des Komfort-Campingpark Burgstaller erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Haftung für Personen- oder Sachschäden!


22.) ALLGEMEINES:

Sämtliche Selbstverständlichkeiten können an dieser Stelle natürlich nicht angeführt werden und die ständige Frage ”Wo steht denn das?” hat bereits zu einer Schilderflut geführt. Im Sinne eines reibungslosen Zusammenlebens am Campingplatz bitten wir Sie daher, alles zu unterlassen, was Ihre Mit-Camper als störend empfinden können und mit den Platzeinrichtungen pfleglich umzugehen!


23.) VERSTÖSSE:

Insbesondere allein reisende Jugendliche, sowie Eltern von halbwüchsigen Kindern mögen sich bitte im Klaren sein, dass Verstöße gegen die Platzordnung und Anordnungen unserer Mitarbeiter oder auch ungebührliches Verhalten am oder außerhalb des Campingplatzes grundsätzlich und ohne Diskussion mit Platzverweis geahndet werden!!!

Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelfest

Apfelfestwochen

...von Mitte September bis Anfang Oktober

Äpfel pflücken auf unserem Bauernhof, Äpfel pressen, Maische machen mit unserem Deutztraktor aus den 30er-Jahren, Schnaps brennen oder als Apfelkönigin mit Äpfeln aufgewogen werden. Das alles erleben Sie beim Goldenen Herbst in Kärnten...

Strandbäder

Eine ganze Bucht für Sie

Strandbad Burgstaller, Sittlinger & Tschinder GRATIS

Unser eigenes Strandbad Burgstaller mit beheiztem Pool, großer Steganlage und Segelschule steht Ihnen selbstverständlich GRATIS zur Verfügung - ebenso wie die beiden Nachbarstrandbäder, die Sie auch gleich gratis mit benutzen können. So steht für Sie eine ganze Bucht für's Urlaubsvergnügen bereit...

Drehplatz

Ein Platz an der Sonne

Der erste Stellplatz, der sich mit der Sonne dreht

Kein Witz! Bei uns können Sie den weltweit ersten Stellplatz buchen, der sich mit der Sonne dreht. Ein Muss für Technik-Freaks und Leute, die das Besondere mögen...

Facebook-Gruppe

Unsere Facebook-Seite

...liken und am Ball bleiben

Auf unserer Facebook-Seite sind Sie immer über alle Neuigkeiten informiert. Und WIR freuen uns über jedes "Like"...

Facebook Gruppe

Unsere Facebook-Gruppe

...beitreten und in Kontakt bleiben

Wer nicht nur mit uns und unserem freundlichen Team in Kontakt bleiben will, sondern auch mit den anderen Burgstaller-Campern, der tritt bei dieser fröhlichen Gemeinschaft bei und bleibt zugleich auf dem Laufenden...

Sanitärausstattung

Europas "unglaublichste" Sanitäranlagen

...ausgezeichnet mit dem Innovationspreis des ADAC. Von der Computersteuerung über die TV-Geräte in den WCs bis hin zur phantasievollen Innen- und Außengestaltung ist Urlaubsspaß sogar beim Duschen garantiert...

SHARE THIS PAGE!

FOLLOW US